Qualität

Sicherheit ist unser höchstes Gut.


Daher legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Arbeit.

Und wir sind sicher: Dies kann nur mit den richtigen Partnern erreicht werden. Durch die Zusammenarbeit mit ihnen können wir sicherstellen, dass bei der Umsetzung Ihrer Projekte größtmögliche Sorgfalt zur Anwendung kommt. Im Vordergrund steht dabei die Sicherheit von Patientendaten. Der Erfüllung dieser Maßgabe ordnet sich alles andere unter.


Unsere Arbeit und die unserer Partner ist weitgehend standardisiert, u. a. durch:

Test- und Prüfszenarien für unsere Software

Die Entwicklung einer individuellen Software ist gekennzeichnet von einem begleitenden Qualitätsmanagement-Prozess. Dabei achten wir darauf, dass sämtliche von uns entwickelten Module einer Software von mehreren Kollegen überprüft wurden, und dies nicht erst zum Schluss der Umsetzung.

Der Kreis der Software-Tester wird gegen Abschluss des Projektes dennoch erhöht, und zwar dahingehend, dass man ein möglichst breites Testpanel aufbaut, welches den realitätsgetreuen Einsatz der Software nachempfindet. Diese experimentelle Untersuchung der fertigen Software findet mit zahlreichen Nutzern und vorher definierten Nutzerrollen statt. Die Teilnehmer haben bestimmte Aufgaben in der Software zu erledigen und dokumentieren im Anschluss die Erfahrungen, die sie mit der Software gemacht haben. Auch das Einbringen von Verbesserungsvorschlägen gehört dazu.

Das Projektteam sammelt und sortiert das Feedback der Tester, priorisiert die To-Dos und lässt sinnvolle Anregungen als Änderungen an der Software einfließen. Andere Punkte gelangen zunächst ins sog. Backlog, und werden erst in einem zukünftigen Umsetzungsschritt (siehe Releasepläne) in die Software integriert.

Release-Pläne

Regelmäßig werden größere und kleinere Updates einer Software veröffentlicht (Major-Updates, Minor-Updates, etc.). Die Planung wird jeweils zu Beginn eines jeden Jahres veröffentlicht und enthält auch eine klare Abgrenzung aller inhaltlichen Veränderungen, so dass man sich als Nutzer der Software auf zusätzliche Features und Verbesserungen einstellen kann.

Agile Arbeitsweise unserer Entwicklungsabteilung

Die interne Organisation unserer Entwicklung orientiert sich am sog. agilen Projektmanagement, bei dem zentrale Vorgaben unser Handeln bestimmen wie Einfachheit der Software, persönliches Miteinander bei der Entwicklung der Software, Selbstorganisation und Selbstreflexion der Teams, möglichst kurze, sog. Umsetzungssprints und enge Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Letzteres organisieren wir auch über ein Service-Desk, welches nach Vereinbarung zwischen Kunden und uns eingerichtet wird und rund um die Uhr mit Fragen und Anregungen gefüttert werden soll.

Ihr Ansprechpartner: Kai Winkelmann

Im Bereich Qualität bin ich Ihr engagierter Ansprechpartner. Gerne können Sie unverbindlich Kontakt zu mir aufnehmen, um mehr über unsere Zusammenarbeit mit Partnern zu erfahren! Telefon: 0251 590 64 590 Mail: k.winkelmann@claysen.com