Praxismanager

Software für private Kliniken und Praxen

Der Praxismanager.

Der Praxismanager ist ein mächtiges Tool für private Kliniken und Arztpraxen. Wichtigstes Ziel: Effiziente Abläufe! Hierfür stehen zahlreiche Funktionen zur Verfügung:

  • Digitale Patientenakte
  • Automatisches Wiedervorlagensystem
  • Kalender
  • Dokumentenverwaltung
  • Statistiken
  • Behandlungsangebote
  • Rechnungswesen
  • etc.

Unsere Kunden lieben die Vereinfachung ihrer Klinikabläufe und konsequente Vertriebsorientierung unserer Praxismanager-Software. Die Software läuft browserbasiert, ist voll responsiv und wird in der Klinik sicher gehostet.


Das Dashboard ist die Startseite des Systems

Zentrale Funktionen der Software “Der Praxismanager”

Patientenakte

Die Software lässt sich bei Bedarf ausschließlich aus der Patientenakte heraus steuern. Hier finden sich alle Stammdaten und Informationen zum Patienten wieder sowie der jeweilige Status des Austauschs zwischen Arzt bzw. Klinik und Patient.  Die Akte ist so strukturiert, dass Sie jede  Information zum Patienten auf einen Blick erkennen können.

Kalender

Der Kalender organisiert den Alltag und liefert einen strukturierten Überblick über anstehende Termine. Kalender mehrerer Ärzte können in Tages- Wochen- und Monatsansicht parallel ausgegeben werden, zudem gibt es eine praktische Filtermöglichkeit, um nur bestimmte Inhalte anzuzeigen. Mittels der praktischen Terminfreigaben-Funktion kann im Vorhinein definiert werden, wann Termine welcher Art vergeben werden können.

Wiedervorlagen

Der Kern der Software ist das Wiedervorlagensystem: Bei jedem Kontakt zum Patienten werden im Hintergrund Folgeaufgaben ausgelöst, an die Ihre MitarbeiterInnen automatisch erinnert und welche sukzessive abgearbeitet werden. So ist sichergestellt, dass vonseiten der Klinik keine Patientenansprache mehr vergessen werden kann. Die Intervalle bis zur Erinnerung legen Sie als Bediener der Software vorher fest.

Dokumente

Die gesamte Behandlungsorganisation steuern Sie künftig über den Praxismanager. Hierzu werden vor dem ersten Einsatz der Software Formularvorlagen erstellt, die exakt auf Ihre Abläufe abgestimmt und einsetzbar sind: Beratungs- und Behandlungsprotokolle, OP-Berichte, Aufklärungsbögen usw.

Rechnungswesen

Der Praxismanager liefert detaillierte Funktionen zur Steuerung der Finanzen. Beginnend bei Kostenvoranschlägen, Rechnungserstellung, Mahnwesen, (Teil-) Zahlungen bis hin zur Verbuchung von in der Klinik entrichteten Barzahlungen. Geldeingänge können über ein Kassenbuch erfasst werden, welches einen Überblick über die Barbestände im Haus liefert.

Statistiken

Der Praxismanager liefert umfangreiche Statistiken, bezogen auf frei wählbare Zeiträume und Ärzte: Wie hoch waren die Umsätze? Welcher Arzt hat wie viele Beratungen oder OPs durchgeführt? Woher kommen die Patienten? Welche Leistungen wurden durchgeführt? Wie hoch ist die Konversionsrate? Wie sind Patienten zur Klinik gelangt? – insgesamt über 30 Kennzahlen in der Basisvariante.

Behandlungsangebote

Der Praxismanager liefert das optimale Rüstzeug, um Behandlungsangebote schnell und einfach zu erstellen und daraus später einen Behandlungsauftrag zu generieren. Besonders hervorzuheben ist an der Stelle die Fähigkeit der Software, sämtliche Leistungsketten inklusive Preise hinterlegen zu können.

Dashboard

Das Dashboard ist die Startseite des Systems. Dieses ist für jeden Nutzer frei konfigurierbar, wofür zahlreiche Widgets zur Verfügung stehen. Besonders praktisch sind die Anzeige zu erledigender Aufgaben und der tagesaktuellen Anwesenheiten behandelnder Ärzte.

Bildergalerie

Praktische Funktion im Behandlungsprozess mit dem Praxismanager ist die Bildergalerie. Damit ist es einerseits möglich, Bilder für die Patientenakte eines Patienten hochzuladen, andererseits einen Pool an Referenzbildern aufzubauen, der in der Beratung neuer Interessenten wertvoll sein kann.


Ausbaumodule


Online-Terminbuchung

Im Rahmen einer eigens entwickelten Online-Terminvergabe wird auf der bestehenden Website jeder Praxis/ Klinik ein Kalender dargestellt, welcher mit dem internen Praxismanagement-Kalender verbunden ist. Die Besucher der Website können hierüber freie Terminslots buchen/reservieren.

Digitale Aufklärung
Über unseren Kooperationspartner Thieme Compliance werden die Aufklärungsbögen digitalisiert im Praxismanager integriert und für Ärzte und Praxispersonal mittels Tablet zur Aufklärung und rechtswirksamer Bestätigung durch den Patienten bereitgestellt. Die Inhalte orientieren sich an den Prozessen in der jeweiligen Klinik und können daraufhin angepasst werden. Dieser große Fortschritt lässt Praxen und Kliniken vollständig digital arbeiten!
Schnittstelle Website
Die Anfragen von Website-Besuchern, die über das Kontaktformular reinkommen, werden direkt in den Praxismanager überführt. Dieser automatisierte Datentransfer erübrigt das manuelle Anlegen einer Patientenakte durch das Praxispersonal. Zusätzlich wird statistisch die Herkunft der Anfrage erhoben.
Wartezimmer-Verwaltungsboard
Dieses Board zeigt u. a. die sich gegenwärtig in der Praxis/ Klinik aufhaltenden Patienten an. Per Drag-and-Drop werden die Patienten in die unterschiedlichen Behandlungs- und Beratungsräume “gezogen”. Dadurch können Ärzte und Praxispersonal jederzeit sehen, wo sich die Patienten in der Praxis aufhalten. Außerdem wird die jeweilige Verweildauer des Patienten in den Räumen getrackt, womit Beratungs- und OP-Zeiten auswertbar sind.
Newsletter
Der Praxismanager ist mittels einer Schnittstelle mit dem Newsletteranbieter Newsletter2Go verbunden. Es erfolgt ein Abgleich der eingetragen Marketingdaten, so dass aus dem System Newsletter an Patienten versendet werden können.
Lagerverwaltung
Eine Lagerverwaltung wird aufgebaut, um die Produkte einer Praxis/ Klinik digital abzubilden. Dabei wird unterschieden zwischen Verkaufs- (z. B. Kosmetikartikel) und Verbrauchsprodukten (z. B. Implantate und Spritzen). Dadurch ist ein exakter Warenbestand gesichert, der mit den geleisteten Operationen abgeglichen wird. Die Praxis/ Klinik kann den Bestand jederzeit überblicken und Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen.
mybody Schnittstelle
claysen ist zertifizierter mybody-Partner. Um den Praxen/ Kliniken eine vereinfachte Zusammenarbeit mit mybody zu ermöglichen, gibt es eine Schnittstelle zwischen mybody und dem Praxismanager. Die über mybody gestellten Anfragen werden automatisch in den Praxismanager der Praxis/ Klinik übergeben, was statistisch nachgehalten wird. Zu entrichtende Leads werden mittels Reporting automatisiert an mybody versendet, so dass Ihren Mitarbeitern keine Aufwände für die Abrechnung entstehen.

Ihr Ansprechpartner: Fabian Fröhning

Im Bereich Praxismanagement bin ich Ihr engagierter Ansprechpartner. Gerne können Sie unverbindlich Kontakt zu mir aufnehmen, um mehr über eine mögliche Software-Integration in Ihrer Praxis zu erfahren! Telefon: 0251 590 64 590 Mail: f.froehning@claysen.com